Forum für Spender und Schwäne, Austausch zu Spenden, Blutband, Energie, Vampyr, Vampyrismus, Umgang mit Donoren, Bill Of Rights, plus Bibliothek. Sanguinarians gern gesehen!

Die neuesten Themen

» Coven - so schlimm wie es scheint?
von Mikhail Mo 22 Feb 2016, 18:31

» Unser Haven...
von Ghost Di 16 Feb 2016, 11:57

» Zeitweilige nicht-Erreichbarkeit des Forums
von Ghost Do 11 Feb 2016, 17:22

» Nickname bei der Registrierung
von Ghost Di 09 Feb 2016, 15:33

» Partnerseiten
von Ghost Mo 08 Feb 2016, 14:30

» Lifestyle Vampir
von Ghost Mo 08 Feb 2016, 11:36

» Hybrid (Hybrid Vampyre)
von Ghost Mo 08 Feb 2016, 11:33

» Minderjährige Donoren
von Ghost Di 02 Feb 2016, 08:59

» Physical Donor
von Ghost Sa 30 Jan 2016, 18:27

» Blut
von Ghost Sa 30 Jan 2016, 18:23

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender

Partnerseiten

Gründungsdatum

Donor-Haven.com existiert seit dem 09.01.2015

    Donor Bill Of Rights

    Austausch
    avatar
    Ghost
    Admin

    Anmeldedatum : 09.01.16

    Donor Bill Of Rights

    Beitrag  Ghost am Mo 11 Jan 2016, 14:28

    Im Folgenden finden sich hier das englische Original und die deutsche Übersetzung der Donor Bill Of Rights.





    Donor Bill Of Rights


    by Belfazaar Ashantison, with a supporting cast of good friends: Demoness Barbie, Maggie Bones, Spooky and his beautiful Des.


    This Bill of Rights is to promote the continued safety of the most precious of gifts to us, their life essence. It is suggested that this be signed by both the vampire and the donor on a 30/60/90 day trial basis. After this, the contract can be resigned for an extended period of time which can be either the 30/60/90/ or 6 months to 1 year. At the end of these contracts, discussions can be made as to whether or not changes should be done. What will be allowed and what will not be allowed.






    • As a donor, I know that it is through my personal sacrifice that the vampires needs are met. It is my loving nature that allows this relationship to continue. It is my right to decline to feed the vampire for any reason.



    • As a donor to a vampiric being, it is my right to know that I am in a vampiric/donor relationship that will be mutually beneficial to both me and the vampire I am donating my life essence to.



    • I am the essence provider. It is for me to decide whether or not I am able to give of my essence to the vampire I am with. I must be allotted time to heal and regain my essence in order to better support my vampiric partner.



    • At no time should my wounds not be allowed to heal.



    • At no time should I feel stressed about giving of my essence, if at any time I feel stressed, I have the right to back away from the feed, without being or feeling threatened by my vampiric partner.



    • Should I feel threatened in any way, shape or form, I have the right to seek guidance and council from other donors and leaders of the vampire community.



    • As a donor to a vampiric individual, I have the right to know that my position as lover, friend, family, roommate should not be jeopardized by my not wanting to give of my essence. In the slang, "it should not cost me my ass to be a donor."



    • As a donor, I should also respect the needs of the vampire and try to learn more about his/her feeding habits in order to help stabilize his/her imbalances in energy.



    • As a donor in a vampire/donor relationship, I realize that though I have many necessary rights, I must also take cares not to abuse the person I am donating my essence to. These same rights afforded me in this Bill of Rights should also be extended to the vampire I am donating too.



    • Ultimately it is my right to know that I will be safe in all aspects of the vampiric/donor relationship and should I ever feel that my safety is jeopardized, I have the right to walk away clear and free.





    Ultimately, it is our (both the donor and the vampire) responsibility to insure that we are not abused. It is our (both the donor and the vampire) personal responsibility to leave a vampire/donor relationship that we feel is abusive in any nature. We can not be abused unless we allow ourselves to be.
    _____


    Copyright 2004-Present by Belfazaar Ashantison. All copyrights reserved to original author. Do not copy, change or alter without written permission from the author. Do not reprint and/or retransmit unless in entirety with copyright statement and credit to the original author attached. Any copying, changes, alterations, reprints, and or retransmissions without copyright statement and credit to original author/s attached will be considered a copyright infringement and punishable by law.
    Quelle:neworleansvampireassociation.org
    Autor: Belfazaar Ashantison, Demoness Barbie, Maggie Bones, Spooky and Des







    Die Rechte eines Spenders
    Spendenvereinbarung zwischen Vampir und Donor


    Diese Vereinbarung zwischen Vampyr und Donor, klärt beide Seiten über die Rechte der Spender auf. Sie wurde geschaffen um einen respektvollen, freundschaftlichen und verantwortungsvollen Umgang miteinander zu wahren. Sie soll uns daran erinnern, das wertvollste Geschenk der Spender, nämlich ihre Lebensenergie, zu schätzen und zu ehren. Es wird empfohlen, dass sie zunächst sowohl vom Vampyr, als auch vom Spender auf einer 30-/60-/90-tägigen Testbasis unterzeichnet wird. Danach kann die Vereinbarung für einen erweiterten Zeitraum von noch mal 30/60 oder 90 Tagen oder aber von 6 Monaten bis zu einem Jahr, verlängert werden. Am Ende dieses Vereinbarungszeitraumes, kann darüber diskutiert werden, ob es Veränderungen in der Vereinbarung geben soll, oder nicht. Was erlaubt sein soll und was nicht erlaubt sein soll.



      1.) Als Spender weiß ich, dass ich durch mein Handeln, den Vampyr, mit der für ihn notwendigen Lebensenergie versorge. Verständnis und Mitgefühl sind es, die mich bewegen, diese Beziehung zu führen. Ich habe das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen, es abzulehnen, dem Vampyr (weiterhin) zu spenden.


      2.) Als Spender eines Vampyrs ist es mir bewusst, dass ich eine Beziehung eingehe, aus er beide Seiten ihren Nutzen ziehen.


      3.) Da ich der Spender bin, entscheide ich allein, ob ich in der (körperlichen und seelischen) Verfassung bin, meine Lebensenergie dem Vampyr zur Verfügung zu stellen. Nach einer Spende nehme mir die Zeit, die ich brauche, bis ich mich wieder erholt habe.


      4.) Niemals darf mir die nötige Heilung meiner Wunden verwehrt sein!


      5.) Zu keinem Zeitpunkt sollte ich mich gestresst, genötigt, oder gezwungen fühlen, zu spenden. Sollte ich dieses Gefühl haben, habe ich das Recht jederzeit eine Spende abzulehnen.


      6.) Sollte ich mich in irgendeiner Art und Weise bedroht fühlen, habe ich das Recht mich anderen Spendern oder Mitgliedern der Vampyrgemeinschaft anzuvertrauen und ihnen davon zu berichten.


      7.) Als Spender eines Vampyrs habe ich das Recht zu wissen, auf welcher Basis unsere Beziehung ist (freundschaftlich/sexuell/Liebebeziehung/Spielbeziehung). Diese Basis sollte nicht dafür ausgenutzt werden, um an meine Lebensenergie zu kommen. (Zitat aus dem Original Text: "it should not cost me my ass to be a donor.")


      8.) Als Spender, sollte ich die Bedürfnisse des Vampyrs respektieren und versuchen, mehr über seine / ihre Ernährungsgewohnheiten zu lernen, um ihn/ sie dabei zu unterstützen das vorhandene Energiedefizit besser zu stabilisieren und auszugleichen.


      9.) Als Spender in dieser freiwilligen Beziehung, habe ich Rechte, die meiner Sicherheit dienen. Mir ist bewusst, dass ich verantwortungsvoll mit mir und meiner Lebensenergie umgehe, die ich dem Vampyr zur Verfügung stelle. Daher darf auch ich zu keiner Zeit, dem Vampyr gesundheitlich in irgendeiner Art und Weise schaden oder gefährden. Dies gilt für beide Seiten.


      10.) Ich gehe diese Beziehung mit dem Wissen ein, dass ich sicher bin und mir nichts geschehen wird. Sollte ich mich in meiner Sicherheit gefährdet fühlen, habe ich das Recht diese Beziehung jederzeit zu beenden.


      Hiermit versichern beide Seiten in keiner Art und Weise, den jeweils anderen zu gefährden, zu missbrauchen oder zu irgendetwas zu zwingen. Alles geschieht freiwillig. Dem Donor, als auch dem Vampyr steht jederzeit frei, sich aus dieser Beziehung zu lösen und diese ohne weitere Probleme oder Konsequenzen zu beenden.



    Copyright 2004-Present by Belfazaar Ashantison. All copyrights reserved to original author. Do not copy, change or alter without written permission from the author. Do not reprint and/or retransmit unless in entirety with copyright statement and credit to the original author attached. Any copying, changes, alterations, reprints, and or retransmissions without copyright statement and credit to original author/s attached will be considered a copyright infringement and punishable by law.
    Quelle: veritasvosliberabit.com
    Übersetzer: Razorbladesmile




    Es besteht weder ein Anspruch auf geistiges Eigentum, noch Gewähr auf Vollständigkeit der Inhalte Seitens Donor-Haven.com, da die Texte lediglich kopiert sind. Quellen sowie Autor/Übersetzer sind jeweils angegeben.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Nov 2017, 19:18